BDSwiss: Wie wird dieser Anbieter reguliert welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es?

BDSwiss ist eine Tochtergesellschaft der BDSwiss Holding, die ihren Sitz auf Zypern hat. Des weiteren wird der Anbieter von Cyprus Securities and Exchange Commission reguliert und ist dort mit der Lizenznummer 199/13 offiziell eingetragen. Der Online Broker BDSwiss hat zudem eine Dependance in Frankfurt am Main und bietet seinen Kunden den Handel mit binären Optionen an. Außerdem ermöglicht BDSwiss einen schnellen und unkomplizierten Einstieg. Neben der Möglichkeit, auf der Plattform Geschäft mit Binären Optionen zu tätigen, gibt es noch einen kompetenten Kundenservice, der immer gut zu erreichen ist.

Mittlerweile vertrauen schon über 61.000 Trader den online Poker BDSwiss. Zudem stammen alle diese 61.000 aus dem deutschsprachigen Raum. Außerdem ist BDSwiss der Marktführer auf dem Gebiet der Optionen. Dies gilt nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa. Deshalb kann man davon ausgehen, dass bei solch einem renommierten Anbieter alles mit großer Sicherheit vonstatten geht und für genügend Datenschutz besorgt ist. Der folgende Text wird sich mit der Regulierung und Sicherheit des Online Brokers BDSwiss befassen.

Wo befindet sich der Firmenhauptsitz?

Der renommierte Anbieter für binäre Optionen stellt mittlerweile seit einigen Jahren auch den Forex Handel zur Verfügung. Dadurch kommen zwei der auch in den Genuss neben den gängigen binären Optionen auf die Entwicklung von Kursen der einschlägigen Währungspaare zu spekulieren. Bei BDSwiss handelt es sich zudem noch um einen relativ jungen Broker, da dieser erst im Jahr 2012 gegründet wurde und deshalb erst über knapp fünf Jahre Erfahrung in der Branche verfügt. Der Firmenhauptsitz befindet sich zudem auf Zypern.

Warum ist ein Hauptsitz auf Zypern seriös?

Ein Grund warum die Bürger oft als unseriös betitelt werden ist der Firmenhauptsitz auf dem Inselstaat Zypern. Gerade Neueinsteiger zweifeln oft an der Seriosität eines solchen Firmensitzes, da Firmen mit Sitz in der gleichen Domizil oft schon mit unseriösen Geschäftspraktiken gingen in Verruf gekommen sind. Dabei besteht kein Grund zur Sorge, da Zypern zur Europäischen Union gehört und dadurch wird auch der Online Broker BDSwiss durch die zuständige europäische Finanzaufsichtsbehörde von Zypern reguliert. Die Kontrolle und offizielle Regulierung läuft gemäß des europäischen Rechts. Bei der Regulierungsbehörde handelt es sich um die Cyprus Securities and Exchange Commission oder kurz CySEC. Diese ist dafür zuständig, dass auch online Poker wie BDSwiss gemäß europäischer Richtlinien handeln. Dadurch kann man Betrug bei BDSwiss quasi grundlegend ausschließen. Dies liegt vor allen Dingen an der Lizenz, da der Bürger diese besitzt, liegen auch keine Fälle von nicht konformen Geschäftspraktiken vor.

Stattdessen sollten sich vor allen Dingen Neulinge auf dem Gebiet des Handels mit Binären Optionen nicht von dem Firmensitz in Zypern abschrecken lassen, da das Gesamtangebot von BDSwiss auf Neueinsteiger sehr gut geeignet ist. Dies liegt zum einen an den sehr guten Kundenservice und Support und zum anderen an den Mindesteinzahlungen. Zudem ist die Handelsplattform benutzerfreundlich, sodass sowohl erfahrene Trader als auch unerfahrene Trader positive Erfahrungen auf der Plattform des Online Brokers BDSwiss machen können.

Wodurch ist der Spieler geschützt?

Generell zeigen die Erfahrungen mit dem Online Anbieter BDSwiss, dass eine offizielle Regulierung durch die europäische Finanzaufsichtsbehörde wie zum Beispiel die Cyprus Security Exchange Commission durchaus seriös sein kann. Dies liegt zum einen auch an den gesetzlichen Richtlinien, die durch die MiFID beziehungsweise Markets in Financial Instruments Directive gegeben sind. Diese Richtlinien sehen vor, dass in der Bilanz des Baukasten die Kundengelder und Unternehmensvermögen getrennt sein müssen. Dies muss außerdem nicht innerhalb des Finanzsystems von Zypern geschehen.Durch die Trennung von Betriebsvermögen und Kundengelder, aber auch durch den ICF beziehungsweise Investor Compensation Fond, der entweder im Falle einer Insolvenz von BDSwiss abgesichert. Dabei erhalten die Kunden 90 % des Guthabens bis zu einem Betrag von 20.000 € zurück. Neben den offiziell regulierten Anbietern wie BDSwiss gibt es natürlich auch schwarze Schafe in der Branche. Genau deswegen haben Handelsplattformen und Bürger eine besondere Aufmerksamkeit bei den Finanzbehörden.

Fazit:

Der Online Broker BDSwiss ist ein renommierter Anbieter für binäre Optionen und wurde im Jahr 2012 gegründet. Der Hauptsitz dieses Unternehmens befindet sich auf Zypern, was das Unternehmen nicht weniger seriös macht. Der Anbieter wird durch die Cyprus Securities and Exchange Commission reguliert und unterliegt dem europäischen Recht. Somit kümmert sich auch die europäische Finanzaufsichtsbehörde um den Online Broker BDSwiss. Dadurch sollte die Seriosität des Anbieters gegeben sein.